Oschatz-damals.de > Postkarten


Ereignisse

  • Friedensdemonstrationen und Streiks in Dresden, Leipzig und Pirna, später auch in Chemnitz.
  • Als Karl Liebknecht zu 30 Monaten Haft verurteilt und aus der SPD Sozialdemokratischen Partei Deutschlands ausgeschlossen wird, kommt es zum ersten Massenstreik während des Ersten Weltkriegs.
  • 21.2.-16.12.: Nach deutscher Offensive entbrennen schwerste Kämpfe um Verdun mit insgesamt 700,000 Gefallenen. Der von Deutschland erhoffte Durchbruch gelingt nicht.
  • Juni-Nov.: Die Brussilow-Offensive bindet deutsche Truppen im Osten. Die erste Somme-Schlacht entbrennt als Offensive der Entente-Truppen und führt am 12.7. zur Einstellung der deutschen Offensive vor Verdun; Hindenburg erhält den Oberbefehl über die Westfront, nachdem die Entente-Offensive aufgehalten werden konnte.
  • Im Oktober und November erweist sich Ludendorff als unerbittlicher Feldherr, als in der ersten Panzerschlacht der Geschichte bei Cambrai der massive Durchbruch der Entente mit großen Verlusten letztlich doch aufgehalten werden kann.
  • 21.11. Kaiser Franz Josef I. stirbt. Ihm folgt als Kaiser sein Großneffe Karl I. (+1924), der auch zum König von Ungarn gekrönt wird. Seine politische Tätigkeit ist auf das Verteilen von Orden beschränkt.
  • Auf dem Höhepunkt des Stellungskrieges beträgt die Gesamtlänge aller Schützengräben an der Ost- und Westfront ca. 1,700 km.
  • 23.4.-Mai: Die Oster-Aufstände im irischen Dublin werden von englischer Polizei blutig niedergeschlagen.
  • 31.5.-1.6. Am Skagerrak findet die größte Seeschlacht des 1.WK statt. Die bei den Falkland-Inseln siegreiche "Invincible" fliegt noch vor der Hauptschlacht in die Luft. Die "Queen Mary" und die "Seydlitz" werden zusammengeschossen, die "Derfflinger" schwer beschädigt. Auch wenn die Schlacht unentschieden endet, ist die deutsche Flotte durch die Verluste entscheidend geschwächt.
  • Der englische Kriegsminister Lord Kitchener geht zusammen mit der (wahrscheinlich von deutschen U-Booten torpedierten) "Hampshire" auf dem Weg von England nach Rußland unter.
  • 6.6. Der chinesische Kaiser (bis 11.12.1915 Staatspräsident) Yuan Shikai (seit 1912, diktatorisch seit 1914) stirbt. Sun Yat-Sen bildet am 6.9. in Südchina die Kuomintang-Regierung.
  • 9.3. Deutschland erklärt Portugal den Krieg, nachdem dort deutsche Schiffe beschlagnahmt worden sind.
  • 27.8. Rumänien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg.
  • T.E.Lawrence schafft es, arabische Stämme gegen die Türken zu mobilisieren.
  • 29.12. In Petrograd (St. Petersburg) wird der Mönch Rasputin, der erheblichen Einfluß auf die gesamte Familie des russischen Zaren genommen hatte, ermordet.
  • Die eigentlich für Berlin vorgesehenen Olympischen Spiele fallen aus.
  • In der Somme-Schlacht werden erstmals in der Militärgeschichte "tanks" genannte Panzer massenhaft eingesetzt.
  • In Merseburg wird das erste Ammoniakwerk nach dem Haber-Bosch-Verfahren zur Gewinnung und Verwertung des Luftstickstoffs in Betrieb genommen. Es macht Deutschland unabhängig vom Rohstoff-Import zur Herstellung von Sprengstoff.
  • In einigen Staaten der USA tritt das von einer erstarkten Frauenlobby eingebrachte Prohibitionsgesetz (keine Produktion, kein Vertrieb und kein Besitz von Alkohol) in Kraft.
  • In Zürich findet der erste Dadaisten-Kongreß statt.
  • Die seit 1902 in Bau befindliche Transsibirische Eisenbahn von Moskau nach Wladiwostok ist fertiggestellt (Länge 9,297 km).

Geboren

  • 04. April - Gregory Peck, US-amerikanischer Schauspieler († 2003)
  • 21. April - Anthony Quinn, Schauspieler († 2001)
  • 22. April - Yehudi Menuhin, US-amerikanischer Violinist († 1999)
  • 08. Mai - João Havelange, brasilianischer Fußballfunktionär († 2016)
  • 26. Oktober - François Mitterand, französischer Staatspräsident († 1996)
  • 06. November - Ray Conniff, Musiker und Komponist († 2002)
  • 09. Dezember - Kirk Douglas, US-amerikanischer Schauspieler

Gestorben

  • 18. Juni - Helmuth Johannes Ludwig von Moltke, preußischer General (* 1848)
  • 11. Oktober - Otto I., König von Bayern (* 1848)
  • 21. November - Franz Joseph I., Kaiser von Österreich-Ungarn (* 1830)
  • 30. Dezember - Rasputin, russischer Mönch und Politiker (* um 1864/1865) 
Quelle: Wikipedia

 


© 1998 - 2020 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links