Oschatz-damals.de > Postkarten


Ereignisse

  • Konstantin Fehrenbach wird deutscher Reichskanzler.
  • Der Völkerbund erhält das Mandat über Danzig und das Saarland.
  • 24.2. Im Münchener Hofbräuhaus verkündet ein Adolf Hitler das 25 Punkte umfassende Programm einer NSDAP Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei, die aus der im Vorjahr von einem Anton Drexler gegründeten DAP, Deutsche Arbeiterpartei, hervorgeht, deren Mitglied Hitler seit 1919 ist. Hitler ist in der NSDAP zuständig für Propaganda. Unter anderem wird die Revision der Verträge von Versailles gefordert.
  • Sept.: In Indien ruft Mahatma Gandhi zum unbewaffneten passiven Widerstand gegen die britische Herrschaft auf.
  • Polen überfällt unter Marschall Pilsudski die Ukraine, wird von der Roten Armee vehement bis vor Warschau zurückgedrängt, und kann diese (mit französischer Hilfe) im sogenannten Wunder an der Weichsel entscheidend schlagen und die polnische-russische Grenze vertraglich absichern.
  • Erste Vollversammlung des Völkerbundes in Genf. In Den Haag wird der ständige Internationale Gerichtshof eingerichtet. Die Mandate über die ehemals zum Osmanischen Reich gehörenden Staaten in Nahost werden wie folgt aufgeteilt: Syrien und der Libanon fallen an Frankreich, Mesopotamien an England, Palästina bleibt unter Völkerbundhoheit als britisches Protektorat, wobei den Engländern die Aufgabe zuteil wird, in Palästina eine jüdische Heimat zu schaffen. Ein eventuelles Selbstbestimmungsrecht der Palästinenser stand nicht zur Debatte.
  • Gründung der IRA, der militanten Irisch-Republikanischen Armee; zu ersten Schießereien mit britischer Polizei kommt es am 21.11.; der Freiheitskampf der Iren dauert bis heute an.
  • Das noch stark unter den Kriegseinwirkungen leidende Antwerpen richtet die VII. Olympischen Spiele (ohne deutsche Beteiligung) mit 154 Disziplinen (Tauziehen gehört auch dazu) aus. Star der Spiele ist der Wunderläufer Paavo Nurmi mit drei Gold- und einer Silbermedaille. Ebenfalls außergewöhnlich erfolgreich ist die Tennisspielerin Susanne Lenglen. Erstmals wird der olympische Eid bei den Spielen der Neuzeit geleistet (vom belgischen Fechtmeister Victor Boin).
  • Mai: Die 1431 auf dem Scheiterhaufen verbrannte Jungfrau von Orleans wird von Papst Benedikt XV. heilig gesprochen.
  • In Preußen wird die 4-jährige Grundschulpflicht eingeführt.
  • Die erste Rolltreppe mit waagerecht laufenden Stufen, Handlauf und direktem Zu- und Abgang wird von der US Firma Otis gebaut.
  • Der Geschwindigkeitsrekord für Kraftwagen wird von einem Duesenberg mit 246,5 kmh gehalten.
  • Ab 29.10. gilt das Prohibitionsgesetz für alle Staaten der USA (gegen den Widerstand des Präsidenten). Dafür erhalten die Frauen das Wahlrecht.
  • Max Reinhardt begründet mit dem Jedermann nach Hugo von Hoffmansthal die Salzburger Festspiele.
  • In Deutschland wird die (Kino-)Filmzensur eingeführt.

Geboren

  • 10. Januar - Rut Brandt, Ehefrau von Bundeskanzler Willy Brandt († 2006)
  • 20. Januar - Federico Fellini, italinienischer Filmregisseur († 1993)
  • 27. Januar - Helmut Zacharias, deutscher Violinist († 2002)
  • 11. Februar - Faruq, König von Ägypten († 1965)
  • 07. April - Ravi Shankar, indischer Musiker († 2012)
  • 15. April - Richard von Weizsäcker, deutscher Politiker († 2015)
  • 18. Mai - Johannes Paul II., Papst seit 1978 († 2005)
  • 26. Mai - Peggy Lee, US-amerikanische Sängerin († 2002)
  • 02. Juni -  Marcel Reich-Ranicki, deutscher Literaturkritiker († 2013)
  • 07. Juli - Yul Brynner, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger († 1985)
  • 17. Juli -  Juan Antonio Samaranch, Vorsitzender des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) († 2010)
  • 21. September -  Vico Torriani, Schweizer Sänger, Schauspieler, Showmaster († 1998)
  • 01. Oktober - Walter Matthau, Schauspieler († 2000)
  • 07. Oktober - Georg Leber, deutscher Politiker († 2012)
  • 18. Oktober - Melina Mercouri, griechische Schauspielerin, Sängerin und Kulturministerin († 1994)
  • 31. Oktober - Fritz Walter, deutscher Fußballspieler und DFB-Funktionär († 2002)
  • 17. November - Camillo Felgen, Sänger, Texter und Radio- und Fernsehmoderator († 2005)

Gestorben

  • 08. Februar - Richard Dehmel, deutscher Dichter und Schriftsteller (* 1863)
  • 24. Juli - Ludwig Ganghofer, deutscher Schriftsteller (* 1855)
  • 02. Oktober - Max Bruch, deutscher Komponist und Dirigent (* 1838)
Quelle: Wikipedia


© 1998 - 2019 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links