Oschatz-damals.de > Postkarten


Ereignisse

  • Reichspräsident Friedrich Ebert (seit 1919) stirbt (*1871). Als Nachfolger wird Paul von Hindenburg gewählt.
  • Die NSDAP wird von Adolf Hitler, der während seiner sechsmonatigen Festungshaft in Landsberg "Mein Kampf" niederschreibt, neu gegründet.
  • Der im wesentlichen von den Außenministern Stresemann (Deutschland) und Briand (Frankreich) entworfene Locarno-Vertrag zwischen Deutschland, Frankreich, Belgien, England und Italien bringt Grenzgarantien und das Besatzungsende für Deutschland.
  • Mit Gründung der IG Farben durch Carl Duisberg entsteht der größte Chemiekonzern der Welt.
  • Tschiang Kai-schek wird nach dem Tod von Sun Yat-sen (*1866) Führer der chinesischen Kuomintang.
  • Zypern wird britische Kronkolonie.
  • Persien wird mit Reza Schah erbliche Monarchie.
  • Neuer Präsident des IOC Internationalen Olympischen Komitees wird der Belgier Henri de Baillet-Latour, nachdem Baron de Coubertin zurückgetreten war, um sich privaten Studien widmen zu können.
  • In Weimar wird das Bauhaus geschlossen und in Dessau neu aufgebaut.
  • Weltweit wird die elektrische Stromversorgung mit Hochspannungstechnik aufgebaut (in Deutschland mit dem 110 kv Stromverbundnetz).
  • Fritz Opel testet auf der Berliner AVUS einen raketengetriebenen Rennwagen.
  • Erste öffentliche Fernsehvorführungen in Deutschland, England und den USA und Gründung der ersten Fersehgesellschaft in England.
  • Oskar Barnack entwickelt in der Firma Leitz mit der "Leica" die erste Kleinbildkamera.
  • Mit der nach ihren Erfindern so genannte Fischer-Tropsch-Synthese gelingt die Gewinnung von Treibstoff aus Gasen bei niedrigen Drücken (Benzingewinnung bei der Verkoksung von Kohle).
  • Das betont lässige und freizügige Lebensgefühl der "Goldenen 20er Jahre" setzt ein. Der "Black Bottom" wird der Tanzhit der Epoche.
  • Der Neubau des Deutschen Museums in München wird eingeweiht.
  • Das 1. deutsche Rätsel in Kreuzform erscheint in der "Berliner Illustrierten"
  • 1. Deutsche Reichskriegertag in Leipzig

Geboren

  • 04.April - Dettmar Cramer, deutscher Fußballtrainer († 2015)
  • 05. Mai - Eddi Arent, deutscher Schauspieler († 2013)
  • 28. Mai - Dietrich Fischer-Dieskau, deutscher Sänger († 2012)
  • 02. April - Hans Rosenthal, deutscher Radio- und Fernsehmoderator († 1987)
  • 05. Juni - Boy Gobert, deutscher Schauspieler († 1986)
  • 20. Juli - Jacques Delors, französischer Politiker
  • 02. August - Jorge Rafael Videla, argentinischer Diktator (1976-1981)
  • 08. September - Peter Sellers, britischer Schauspieler († 1980)
  • 07. Oktober - Fred Bertelmann, deutscher Schlagersänger († 2014)
  • 13. Oktober - Margaret Thatcher, britische Premierministerin († 2013)
  • 17. November - Rock Hudson, US-amerikanischer Schauspieler († 1985)
  • 20. November - Robert F. Kennedy, US-amerikanischer Politiker (ermordet 1968)
  • 29. Dezember - Hildegard Knef, deutsche Schauspielerin († 2002)

Gestorben

  • 28. Februar - Friedrich Ebert, deutscher Politiker und Reichspräsident (* 1871)
  • 12. März - Sun Yat-sen, erster Präsident der Republik China (*1866)
  • 30. März - Rudolf Steiner, Philosoph und Begründer der Anthroposophie (* 1861)
  • 15. April - Fritz Haarmann, deutscher Serienmörder - hingerichtet (* 1879)

Quelle: Wikipedia

 


© 1998 - 2019 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links