Oschatz-damals.de > Postkarten


Ereignisse

  • Wirtschaftsminister Hjalmar Schacht tritt zurück (bleibt aber Präsident der Reichsbank), weil er die inflationäre Finanzierung des im Vorjahr beschlossenen Vierjahresplanes nicht mittragen will. Die Reichsbank wird der Reichsregierung direkt unterstellt. Die Rüstungsausgaben werden mit der Geldpresse und durch Regierungsbürgschaften abgesicherte Wechselbegehungen der Industrie im Ausland finanziert. Die Währungsreserven Deutschlands sind aufgebraucht.
  • Was "Entartete Kunst" ist, wird in einer in München beginnenden Wanderausstellung deutlich gemacht.
  • Die Zeppelinhalle des Reichsparteitagsgeländes in Nürnberg wird eingeweiht.
  • Offener Kriegsausbruch in Ostasien zwischen dem angreifenden Japan und China. Die Japaner erobern rücksichtslos große Teile des Landes. General Tschiang Kai-schek verlegt den Regierungssitz vom (durch Japan 1938 eroberten) Nanking nach Tschunking.
  • Die Expeditions-Legion Condor zerstört im spanischen Bürgerkrieg die Stadt Guernica.
  • Italien tritt aus dem Völkerbund aus und dem zwischen Deutschland und Japan 1936 geschlossenen Antikominternpakt bei.
  • Die von der britischen Regierung eingesetzte Palästina-Kommission (Peel-Kommission) schlägt eine Teilung Palästinas in Juden-, Araber- und Mandatsbereich vor. Der Vorschlag wird von den Betroffenen zurückgewiesen.
  • Höhepunkt der politischen Säuberungswelle in der UdSSR.
  • In England wird Neville Chamberlain Ministerpräsident.
  • In Paris findet die Weltausstellung statt. Für den spanischen Pavillon malt Picasso das Bild "Guernica".
  • Dem Farbkinofilm gelingt der Marktdurchbruch mit dem abendfüllenden Trickfilm "Schneewittchen und die sieben Zwerge" des bis dahin unbekannten Walt Disney.
  • Die Xerographie wird erfunden.
  • Das erste funktionierende Düsentriebwerk wird in England von Whittle gebaut.
  • In Deutschland wird unter Leitung von Walter R. Dornberger mit der Konstruktion der V2 Rakete begonnen.
  • Die Golden Gate Brücke über den Sund nördlich von San Francisco überbrückt in der frei hängenden Hauptöffnung 1,280 m. Baubeginn war der 5.2.1933.
  • Die Schmalbach-Werke bringen die erste Getränkedose auf den deutschen Markt.
  • 01. April - Das Groß-Hamburg-Gesetz tritt in Kraft.
  • 06. Mai: Das Luftschiff LZ129 Hindenburg ging in New Jersey/Lakehurst mit 97 Personen an Bord während der Landung in Flammen auf. 36 Menschen kamen dabei ums Leben.
  • 28. Mai: Mit einen Stammkapital von 480.000 Reichsmark wird in Berlin die "Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbH", der Vorläufer der Volkswagen AG gegründet
  • 25. September: Der italienische "Duce" Benito Mussolini trifft zu einem 4-tägigen Staatsbesuch in Deutschland ein. Seine Stationen sind München und Berlin.

Geboren

  • 02. Januar: Martin Lauer, deutscher Sportler und Schlagersänger
  • 08. Januar - Shirley Bassey, britische Sängerin
  • 30. Januar - Vanessa Redgrave, britische Schauspielerin
  • 08. Februar - Manfred Krug, deutscher Schauspieler, Sänger († 2016)
  • 13. Februar - Sigmund Jähn, deutscher Kosmonaut, erster Deutscher im All
  • 17. Februar - Rita Süssmuth, deutsche Politikerin
  • 18. März - Rudi Altig, erfolgreicher deutscher Radrennfahrer († 2016)
  • 19. März - Egon Krenz, deutscher Politiker
  • 26. März: Albert Brülls, deutscher Fußballspieler († 2004)
  • 05. April: Colin Powell, US-amerikanischer Politiker, Außenminister der USA
  • 22. April - Jack Nicholson, US-amerikanischer Schauspieler
  • 28. April: Saddam Hussein, irakischer Präsident von 1979 bis 2003 († 2006)
  • 15. Mai - Madeleine Jana Albright, amerikanische Politikerin
  • 29. Mai: Alwin Schockemöhle, deutscher Springreiter
  • 07. Juni: Roberto Blanco, deutscher Schlagersänger
  • 13. Juni: Erich Ribbeck, deutscher Fußballtrainer und -spieler
  • 14. Juni: Hans-Ulrich Klose, deutscher Politiker
  • 08. August - Dustin Hoffman, US-amerikanischer Schauspieler
  • 06. August - Baden Powell de Aquino, brasilianischer Musiker († 2000)
  • 18. August - Robert Redford, US-amerikanischer Schauspieler
  • 20. August: Georg Thoma, deutscher Skispringer
  • 12. September: Gus Backus, US-amerikanischer Musiker und Schlagersänger († 2019)
  • 04. Oktober - Franz Vranitzky, österreichischer Politiker
  • 05. Oktober: Abi Ofarim, israelischer Sänger ( † 2018)
  • 11. Oktober: Bobby Charlton, britischer Fußballspieler
  • 16. November - Lothar Späth, deutscher Politiker († 2016)
  • 20. November: René Kollo, Berliner Tenor (Kammersänger)
  • 21. Dezember - Jane Fonda, amerikanische Filmschauspielerin 
  • 29. Dezember - Dieter-Thomas Heck, deutscher Moderator († 2018)

Gestorben

  • 23. Mai - John D. Rockefeller, Sr., US-amerikanischer Unternehmer (* 1839)
  • 11. Juli - George Gershwin, US-amerikanischer Komponist (* 1898)
  • 30. August - Adele Sandrock, deutsche Schauspielerin (* 1863)
  • 02. September - Baron Pierre de Coubertin, Begründer der Olympischen Spiele der Neuzeit (* 1863)
  • 20. Dezember - Erich Ludendorff, preußischer General (* 1865) 

Quelle: Wikipedia

 


© 1998 - 2020 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links