Oschatz-damals.de > Postkarten > Albertturm | Berggastof | Lieder und Verse | Fedor Göthel


COLLMLIED
Verlag: Fedor Göthel, Oschatz
unbeschrieben
Sammlung: Eckhard Thiem, Großböhla

Auf Bergeshöh im Niederlande ein Häuschen klein, das ist mein Ziel;
hier sammeln sich aus jedem Stande die Freude oft zu Lust und Spiel
Zum Collm, da zieht's mich wieder durch heimatliche Flur.
:/: Hier sing ich meine Lieder und freu mich der Natur :/:
Ob Wetterstürme trotzig sausen, ob alles strárrt in Schnee und Eis,
und klingt der Eichen wildes Brausen als unsrer Arbeit schönster Preis
Zum Collm, da ...
Und mag die Welt auch drußen toben, in Feindschaft, Hader, Not und Streit,
ich sitz gemütlich warm da oben, vergess' das ganze Erdenleid.
Zum Collm, da ...

Gedicht von J. Mucke, Melodie von P. Gedicke

online gestellt: 10.12.2005

© 1998 - 2021 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links