Oschatz-damals.de > Postkarten > Ganzsachen | 1948


BEZIRKSHANDSTEMPELAUFDRUCK
Herausgeber: Deutsche Post
gestempelt: 1948 / unbeschrieben
Sammlung: Eckhard Thiem, Großböhla

Infolge der in den drei Westzonen bereits am 21.06.1948 durchgeführten Währungsreform mussten am 23.06.1948 in der SBZ alle Postwertzeichen, inkl. Ganzsachen der „Arbeiterserie“ der vier Besetzungszonen mit diesem Bezirkshandstempelaufdruck „27 Oschatz“ (27= OPD Leipzig) versehen werden. Damit sollte vermieden werden, dass die in den Westzonen nicht mehr gültigen Briefmarken in der SBZ in Umlauf kommen. Außerdem waren in der SBZ noch keine neuen Briefmarken vorbereitet, So mussten kurzfristig Provisorien geschaffen werden. Die Währungsreform in der SBZ wurde am 24.6.1948 durchgeführt.

online gestellt: 04.04.2015

© 1998 - 2022 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links