Oschatz-damals.de > Postkarten


Ereignisse

  • Städtepartnerschaft von Oschatz mit Venissieux, Frankreich
  • In Bonn konstituiert sich der im Vorjahr gesetzlich verankerte Sachverständigenrat der "Fünf Weisen" zur ständigen Beratung der Regierung der BRD in Wirtschaftsfragen.
  • Willy Brandt folgt dem im Vorjahr verstorbenen Erich Ollenhauer als Vorsitzender der SPD.
  • In der DDR dürfen ab 9.9. Bürger im Rentenalter für maximal vier Wochen im Jahr zu Verwandtenbesuchen in den Westen reisen.
  • Nach Tod von Otto Grotewohl wird Willi Stoph Ministerpräsident der DDR.
  • Das 1963 erstmals ausgehandelte Passierscheinabkommen zwischen der DDR und Westberlin wird verlängert.
  • In der DDR rollt der erste "Trabbi" Trabant 601 im VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau vom Band. Er wird bis 1991 fast 3 mio mal produziert werden und hat eine Lieferzeit von 12 Jahren.
  • Jassir Arafat übernimmt den Vorsitz der "Fatah-Bewegung zur Vertreibung der Israelis aus Palästina".
  • In den USA gewinnt Lyndon B. Johnson die Präsidentenwahl haushoch gegen Barry Goldwater, der sich besonders stark macht für ein hartes Eingreifen in Vietnam. Als er die Wahl mit gegenteiligen Argumenten gewonnen hat, macht er genau das. Die Amerikaner provozieren am 3.8. einen Zwischenfall in dem im äußersten Norden gelegenen Golf von Tongking und beantworten einen angeblichen Torbedobootüberfall Nordvietnams mit massiver Bombardierung nordvietnamesischer Städte (ab 1965). Allein das Zentrum von Hanoi bleibt verschont. Der Vietnamkrieg hat begonnen.
  • Trotz Verabschiedung eines neuen Bürgerrechtsgesetzes kommt es in den USA im Sommer zu schweren Rassenunruhen.
  • Zur Überraschung der Weltöffentlichkeit wird in der UdSSR Nikita Chruschtschow am 14.10. entmachtet. Alexej Kossigin wird Ministerpräsident, Leonid Iljitsch Breschnew übernimmt den Parteivorsitz der KPdSU. Der Machtwechsel ist eine Folge wirtschaftlicher Rückschläge und zunehmender Konfrontation mit der VR China.
  • Die VR China ist im Besitz der Atombombe.
  • Bei den Olympischen Spielen in Tokio stellt die (letztmalig aus zwei Nationen bestehende) gesamtdeutsche Mannschaft mit 377 Sportlern das größte Team. Die meisten Medaillen von erneut auf 163 erweiterte Zahl an Disziplinen holen allerdings die USA.
  • Der Trainer der westdeutschen Fußball-Nationalmannschaft Sepp Herberger nimmt seinen Abschied. Er hat die Nationalmannschaft seit 1936 betreut.
  • Der 22jährige Amerikaner Cassius Clay wird mit einem k.o. in der siebten Runde Boxweltmeister aller Klassen gegen Charles "Sonny" Liston, den er förmlich "austanzt".
  • Mit der "Otto Hahn" läuft das erste atomgetrieben Frachtschiff Europas vom Stapel.
  • Die Bügelmaschine wird erfunden.
  • Während der Bauarbeiten zum Assuan-Staudamm werden in Ägypten die Tempelbauwerke von Abu Simbel um 180 m nach hinten und ca 70 m nach oben versetzt.
  • Die Beatles stellen einen ungewöhnlichen Rekord auf, als sie alle ersten fünf Plätze der US-Hitparade belegen.
  • Die BRD stellt das Forschungsschiff "Meteor" in Dienst.
  • 07. April - IBM stellt das System/360 vor.
  • 21. September – Malta erlangt seine Unabhängigkeit von Großbritannien
  • 01. Oktober – Der Shinkansen als 1. Hochgeschwindigkeitszug wird in Japan zwischen Osaka und Tokio in Betrieb genommen.
  • Militärputsch in Brasilien, der Beginn von 21 Jahren Militärdiktatur
  • Nelson Mandela wird zu lebenslanger Haft verurteilt.

Geboren

  • 07. April - Russell Crowe, US-amerikanischer Schauspieler
  • 08. Juli: Linda de Mol, niederländische Showmasterin
  • 21. Juli: Jens Weißflog, deutscher Skispringer, Olympiasieger
  • 26. Juli - Sandra Bullock, US-amerikanische Schauspielerin
  • 30. Juli: Jürgen Klinsmann, deutscher Fußballspieler und Bundestrainer

Gestorben

  • 05. April - Douglas MacArthur, US-amerikanischer General (* 1880)
  • 12. August - Ian Fleming, britischer Schriftsteller (James Bond-Romane) (* 1908)
  • 21. September - Otto Grotewohl, deutscher Politiker (Ministerpräsident der DDR) (* 1894)
  • 11. Dezember - Sam Cooke, US-amerikanischer Sänger (* 1931)
  • 29. Dezember - Bernard von Brentano, deutscher Schriftsteller (* 1901)

Liste der Nummer-Eins-Hits in Deutschland

  • Cliff Richard: Rote Lippen soll man küssen
  • Bernd Spier: Das kannst Du mir nicht verbieten
  • The Beatles: I want to hold your hand
  • Ronny: Oh my Darling Caroline
  • Siw Malmqvist: Liebeskummer lohnt sich nicht
  • Peter Lauch & Die Regenpfeifer: Das kommt vom Rudern, das kommt vom Segeln
  • Johnny Rivers: Memphis Tennessee
  • Bernd Spier: Memphis Tennessee
  • Pat Boone: Memphis Tennessee
  • Roy Orbison: Pretty Woman

Quelle: Wikipedia

 


© 1998 - 2021 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links