Oschatz-damals.de > Papier > Kuverts


Briefkuvert 1981
Absender: VEB NARVA „Rosa-Luxemburg", Elektrobetrieb Weida, Betriebsteil Oschatz

Im Jahr 1946 erfolgte die Gründung der privaten Elektrobau Oschatz GmbH, 1954 wurde diese in eine Offene Handelsgesellschaft (OHG) umgewandelt. Bald darauf wurde das Unternehmen eine Kommanditgesellschaft, auch staatliche Banken kamen als Gesellschafter hinzu. Damit war ein erster Schritt zur Verstaatlichung geschaffen. 1972 erfolgte die vollständige Überführung in Volkseigentum, das Unternehmen firmierte nunmehr als VEB Elektrobau Oschatz. Im Jahr 1979 kam dieser Betrieb zum NARVA-Kombinat. Seit 1991 ist das Unternehmen wieder im Besitz der Alteigentümer.
NARVA steht für N (Stickstoff), Ar (Argon) und Va (Vakuum)
Quelle: Wikipedia

Sammlung: Eckhard Thiem

 


© 1998 - 2021 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links