Oschatz-damals.de > Postkarten > Ulanendenkmal



am Douzyplatz wurde am 3. Juli 1927, also 8 Jahre nach der Auflösung des I. Sächsischen Ulanen-Regiments Nr. 17, zum 60jährigen Regimentsjubiläum eingeweiht. Das Denkmal  des Bildhauers Otto Pilz stellt einen Ulanen in feldmarschmäßiger Uniform auf einem roten Granitsockel dar. Pferd und Reiter waren knapp drei Meter hoch und wogen rund eine Tonne. Das Denkmal verschwand 1945 im Schmelzofen.
Ein weiteres Denkmal zum Gedenken an die Oschatzer Ulanen steht noch heute in Posta(Pirna).
 

 
 
1927 1927
1927
 
 
 
     
1943
 
1941
1941
1932
 
 
1912

1912 

1912

 

 


© 1998 - 2019 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links