Oschatz-damals.de > Postkarten > Albertstraße



wurde nach dem sächsischen König Albert aus dem Hause der albertinischen Wettiner (1828 - 1902) benannt. Sie verläuft zwischen der Härtwigtraße und der Bahnhofstraße. Nach 1945 wurde sie in Bergstraße umbenannt.
 
   
1916
1925
   

 


© 1998 - 2019 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links