Oschatz-damals.de > Postkarten > Schmorkau



ist seit 1974 Schmorkau ebenfalls Stadtteil von Oschatz. Das Zeilendorf erstreckt sich am nördlichen Rand der Döllnitzaue, wobei einige Häuser (Gutshöfe) sowie die weithin sichtbare Kirche den Hang der angrenzenden Anhöhe einnehmen.
Erwähnenswert ist das unweit vom ehemaligen Rittergut stehende Gebäude, eine frühere Wassermühle.
Zu Schmorkau gehört seit 1950 der Ortsteil Mannschatz.
 

  1926    
1912
 
1925 1925
1938
   
     
       

 


© 1998 - 2019 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links