Oschatz-damals.de > Postkarten > Collm | 1000jährige Linde | Lieder und Verse | Wilhelm Dix | 1914


GRUSS AUS DER SOMMERFRISCHE COLLM BEI OSCHATZ
Verlag: Wilh. Dix, Leipzig-R / Nr. 6989
gelaufen: 1914
Sammlung: Horst Kohl

Diese Ansicht zeigt die Dorfkirche von Collm und die 1000jährige Linde. Auf der Tafel, die bei der Linde angebracht war,
war zu lesen:
Collms alte Linde bin ich / Und stehe schon manches Jahr / An dieser heiligen Stätte / Als Gottes Ehrenaltar
Mit seinen Allmachtshänden / Hat Gott mich selber gebaut. / Und seine Ehre verkünd' ich / dem hörenden Ohre gar laut. Hast, Wanderer, mein Lied Du vernommen! / Komm, bringe Dein Scherflein dar / Als Opfer dem großen Gotte / An seinem Ehrenaltar.
Dein Scherflein hier geopfert, / War es auch noch so klein, / Zum Hause seiner Ehren / wird es ein Baustein sein.

online gestellt: 26.09.2004

© 1998 - 2019 Inhalt | Neues | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links