Oschatz damals | Neues

 
23.12.2000

Ich wünsche allen Besuchern von „Oschatz damals“ ein frohes Weihnachtsfest!


06.12.2000

Ab sofort sind unter Shopping alle Geschäftsleute von Oschatz aus dem Jahr 1922 sortiert nach Handel bzw. Gewerbe abrufbar.


03.12.2000

Zwei weitere Postkarten und dazugehörige Fotos von heute sind neu: Rathaus-Durchgang und Altmarkt mit König-Albert-Denkmal.


30.11.2000

Ein bisschen Werbung muss sein. Auf der Seite „Shopping“ gibt es neue Annoncen von Oschatzer Geschäftsleuten aus dem Jahr 1922.


18.11.2000

Es gibt eine neue digitale Grußkarte.


12.11.2000

Es gibt eine neue Postkarte von der Altoschatzer Straße zu sehen.


11.11.2000

Ein schwarzer Tag für Oschatz-damals! Aus der Galerie sind 4 Bilder (2 von Salvador Doli und 2 von René Madritte) verschwunden. Diesmal nicht durch einen Diebstahl und einem damit verbundenen Preisrätsel, sondern aus urheberrechtlichen Gründen.


10.11.2000

Eva-Maria Kauffeld, geb. Beulich sucht alte Freunde aus Oschatz. Nachzulesen unter: „Ex-Oschatzer“.


07.11.2000

Zwei neue Postkarten sind der Sammlung zugefügt: Bürgerhäuser an der Breitestraße und ein weiterer Gruß aus Kleinforst.


11.09.2000

Aus dem „Heimatboten“ finden Sie ab heute unter „Heimatliches“ einen Bericht über Metzrads Grab.


02.09.2000

Für Freunde des Internet-Explorers wurde die Datei favicon.ico hochgeladen, so daß „Oschatz damals“ unter den Favoriten besser zu erkennen ist. Sichtbar wird es aber erst, wenn Sie diese Homepage zu Ihren Favoriten nehmen, notfalls vorher den alten löschen.


19.08.2000

Auf der Eingangsseite ist das Bild ausgetauscht; Insider kennen es bereits aus der Oschatz-Galerie oder den „digitalen Grüßen“. / Ebenfalls neu ist hier der Banner vom Heimatverein.


16.08.2000

Neu sind zwei Sagen über Melchior von Saalhausen.


12.08.2000

Der Artikel über das wüste Schloss aus dem Jahr 1988 wurde durch einen jetzt im „Heimatboten“ erschienenen Bericht mit neueren Erkenntnissen ausgetauscht / von der Portalseite wird man ab heute automatisch auf die nächste Seite geleitet.


10.08.2000

Die Portalseite ist jetzt in Bewegung gekommen dank Javascript. Sollte es Probleme mit Ihrem Browser geben, so melden Sie sich bitte bei mir.


08.08.2000

die 1000jährige Linde in Collm – einst und heute ist im Internet. / den Bericht vom Wüsten Schloss Osterland finden


05.08.2000

Unter dem Dach von „Oschatz-damals.de“ stellt sich der Oschatzer Heimatverein e.V. vor. Zu finden ist die neue von mir gestaltete Homepage unter den „Oschatz-Links“.
Eine neue alte Postkarte vom Klostergäßchen ist eingetroffen / bei meinem Besuch im Juli 2000 fotografierte ich 4 „Postkartenmotive“: das Klostergäßchen, die Klosterkirche, das Restaurant „Weinberg“ und die Kantstraße.


15.06.2000

„Oschatz damals“ grüßt zur 800-Jahr-Feier und wünscht allen Teilnehmern der vielen Veranstaltungen ein erlebnisreiches Wochenende. / Besucher der Homepage, die noch nicht wissen, wo Oschatz genau liegt und etwas über die Geschichte der Stadt erfahren möchten, können es jetzt hier lesen.


05.06.2000

Ab heute können Sie von meiner Seite digitale Grüße an Ihre Freunde im Internet verschicken. Den Button finden Sie auf der Postkartenseite


01.06.2000

Unter „Chronik“ wird ein Buch des Heimatvereins Oschatz e.V. vorgestellt, das Sie auch hier online bestellen können.


22.05.2000

Oschatz damals hat eine neue Heimat: www.oschatz-damals.de . Bitte ändern Sie Ihre bookmark / Auf der Portalseite (unten) ist ein Banner einer von mir programmierten und grafisch gestalteten, jugendfreien Seite angebracht: Oschatzer Dessous-Boutique von Gabriele Teumer. Die gleiche Verknüpfung finden Sie unter den Freundschafts-Links / Hinzugekommen sind bei den Oschatz-Links auch die Seiten von Collm.de, dem Pestalozzi-Gymnasium und die große Kreisstadt Oschatz


05.05.2000

Hinter dem neuen Button „Heimatliches“ verbergen sich die schon bekannten Seiten Trachten und Sagen. Neu dazugekommen ist ein Aufsatz über den Dialekt von Oschatz und Umgebung. / Bei den Postkartenlinks finden Sie zwei neue Empfehlungen.

03.04.2000

Bei Aufräumarbeiten wurde das verschwundene Gemälde von Paul Siglac wiedergefunden. Es hängt wieder in der Galerie. / das Gewinnspiel wurde heruntergenommen. / Die Bilder von den Gedenktafeln der Herings wurden durch eigene Fotografien ausgetauscht.


31.03.2000

Ahnenforscher aufgepasst! Unter meinen Links finden Sie ab heute ein Angebot von Hamburg.de. Hier können Sie Ihre Ahnen suchen, die in der Zeit von 1850 bis 1934 nach Amerika ausgewandert sind. / Ein weiterer neuer Link führt zu Margarete, eine in Tunesien lebenden Malerin.


30.03.2000

Wieder ein neuer Button mit etwas dahinter: Trachten.
Hier können Sie Kleidung sehen, die man damals in Oschatz trug.


27.03.2000

Ich konnte die Hintergrundfarbe der Postkartenseiten nicht mehr sehen und habe sie den anderen Seiten angepasst.


13.03.2000

Nagelneu und über einen eigenen Button zu erreichen sind „Sagen aus Oschatz und Umgebung“, die ich in einem alten Buch fand. / Entfallen sind dafür die Impressionen (8 Fotos aus dem alten Oschatz).


12.03.2000

Der Text über den Erfinder Curt Lehmann ist ab sofort bebildert. / Zwei neue Postkarten von Oschatz sind im WWW: eine weitere aus dem Fliegerhorst und eine von dem Hauseingang des Rektorats am Kirchplatz. / Außerdem sind Bilder von meinem letzten Besuch im Februar online: Fliegerhorst (Finkenweg / Am Forsthaus), Sporerstraße, vom Altmarkt und auch eines von dem Hauseingang.


03.03.2000

Die Buttonleisten wurden geändert um die Ladezeit zu verbessern. Das Applet wurde durch ein Script ersetzt. / Auf der Seite vom Wüsten Schloss wurde eine Verknüpfung zu den Brakteaten eingebaut. / Die Infos zu den Gemälden wurden mit einem automatischen Scrollbalken versehen, damit die Besucher, die eine größere Schrift eingestellt haben, auch in den Genuss kommen, das Fenster zu schließen. Gruß an Mario :-)


21.02.2000

„Shopping“ hat einen anderen Hintergrund / Die Einleitungsseite der Postkarten hat eine Grafik bekommen.


18.02.2000

Nicht nur die Navigation auf der Seite „Alte Läden“ ist geändert, sie heißt jetzt auch wieder „Shopping“. Unter dieser Rubrik sind nun auch einige Anzeigen Oschatzer Geschäftsleute aus dem Jahr 1906 zu finden.


16.02.2000

Auf der neuen Seite „Oschatzer“ werden nun Persönlichkeiten von damals vorgestellt: Magister Carl Gottfried Hering und sein Sohn Karl Eduard (Komponisten), Curt Lehmann (Erfinder) und Ambrosius Marthaus (Fabrikant). Die Seite über Dr. Constantin Hering wurde hier integriert. / Die Seite „Porträts“ wurde in „Ex-Oschatzer“ umbenannt. / Ein weiterer Award ist eingetroffen - von Mari aus Königsbrück.


06.02.2000

Die 100. Postkarte ist ab heute online zu sehen. / Für die Oschatz-Galerie konnte eine Zeichnung von Camille Carot ersteigert werden :-)


23.01.2000

Zur besseren Navigation habe ich auf den Beschreibungen der Gemälde in der Galerie jeweils einen Button zum Schließen des kleinen Fenster angebracht. Bleibt es nämlich offen, lassen sich die weiteren Informationen nicht lesen.


15.01.2000

Neu ist die Anekdote von Günter Abeling aus Langenhagen auf der Seite Porträts. / Bei dieser Gelegenheit wünsche ich – etwas verspätet – allen Freunden von „Oschatz damals“ ein erfolgreiches neues Jahr.


2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000  1999  1998

 


Oschatz damals © 1998 - 2017

InhaltAktualisierungenüber mich | Gästebuch | Impressum | Links