Oschatz damals | Neues

 
11.03.2017

Neu ab heute sind Postkarten ausschließlich aus Zschöllau, die Oschatzer Ansichtskartensammler für Sie zusammengetragen haben. Und in das Literaturverzeichnis von Oschatz (Bibliografie) wurden zwei Druckwerke von Oschatzer Betrieben eingestellt.


 

Außerdem gibt es ab heute eine Menge zum Lesen für Sie. Unter Geschichte(n) finden Sie einen umfassenden Bericht von Gabriele Teumer über das Kriegsgefangenenlager Stalag IVG in Oschatz. Es ist ein Kapitel aus dem Buch „Oschatz im Krieg 1939-1945“, Herausgeber Oschatzer Heimatverein. Die Fotos beiden Fotos stammen aus der Sammlung von Eckhard Thiem.


04.03.2017

Sechs als Postkarte verarbeitete Fotos von Oschatzer Wohnhäusern sind neu. Kevin Schade schickte dazu gleich zwei Vergleichfotos von heute mit. Und es wird eine  m. E. sehr gelungene, 1960 gelaufene Ansichtskarte vom Springbrunnen am Miltizplatz/Promenade gezeigt.

Blicke werfen können Sie auch vom Turm der St. Aegidienkirche, in die Hospital- und Dresdner Straße, in die winterliche Promenade und auf St. Aegidien von der Leipziger Straße - und sehen, was sich zu heute verändert hat.
Der Lebenslauf von Dr. Sieblist wurde mit einem Foto von ihm mit seinen Söhnen ergänzt.
Und falls Sie noch Visitenkarten benötigen, empfiehlt sich Fr. Oldekop's Erben.

      


25.02.2017

Die Seite des Fotografen und Verlegers Richard Rosenmüller wurde mit persönlichen Daten ergänzt, die Dr. Schollmeyer für Sie recherchierte. Im Text führen Links zu Visitenkarten seiner Nachfolger und zu einer von Rosenmüller gefertigten Fotomontage. Darüberhinaus gibt es eine Fotokarte von seinem Domizil in der Dresdner Straße mit einem Vergleichsfoto von heute. Außerdem werden fünf Ansichts- bzw. Fotokarten von Rosenmüller zum Thema Ulanen gezeigt.

  

Und es werden Fotos von damals aus verschiedenen Ecken und Winkeln von Oschatz gezeigt, die Ernst Garbe und Rudolf Bethig seinerzeit aufgenommen haben. Letztendlich gibt es noch eine Annonce für eine Schaf-Auktion in Pommlitz (Mügeln).

       


18.02.2017

Noch einmal werden drei Fotos von der Renovierung der „schiefen Brücke“ im Jahr 1971 gezeigt. Und es gibt Blicke „hinter die Kulissen“ der Strickwarenfabrik Arno Höppner, die ihren Sitz in Lutherstr. 20 hatte.
In den gelben Seiten finden Sie ab heute unter „Stadtpläne“ auch einen aus dem Jahr 1939 mit den Straßennamen aus der braunen Zeit.
Für Wohnungssuchende sind zwei Immobilienanzeigen neu (Strehlaer Str. 8 und Zschöllau). Wahrscheinlich sind die Wohnungen aber schon weg...
Die heutigen neuen Ansichtskarten zeigen Motive aus den umliegenden Gemeinden Cavertitz, Naundorf und Liebschützberg, oder genauer aus Bucha, Reudnitz, Hof, Hohenwussen, Terpitz, Sahlassan und Wadewitz.
Vielen Dank den Einreichern Gerald Polster, Andreas Garbe und Eckhard Thiem.

       


11.02.2017

heute neu sind Fotos aus der Leipziger Straße, so wie sie Anfang der 60er Jahre einmal ausgesehen hat (Fotograf Rudolf Bethig), in den Gelben Seiten sind unter Annoncen jetzt auch Stellenanzeigen von damals zu finden, die Eckhard Thiem für Sie aufbewahrt hat und unter „Oschatzer“ berichtet Dr. Schollmeyer über die Firma Emil Richter.
Gezeigt werden außerdem Foto- bzw. Ansichtskarten aus Oschatz, die bodenständige Berufe zum Thema haben sowie eine m.E. seltene Karte vom landeskirchlichen Gemeinschaftshaus in der Miltitzstraße.

      


04.02.2017

Oschatz baut weiter – und zurück. Heute werden Fotos von der Wiederherstellung der „schiefen Brücke“ und vom Abriss des Hauses in der Wermsdorfer Straße aus den Jahren 1970/71 der Webseite zugeführt. Außerdem neu sind neun neue, teils sehr alte Ansichtkarten aus der Nachbarstadt Dahlen und In der Bibliografie von Oschatz stehen jetzt zwei neue Festschriften.

       

 


28.01.2017

„Oschatz baut“. Sie sehen Fotos aus den Jahren 1959 und 1965 von den Straßen Blumenberg, Straße der Einheit, Am Wasserturm und Schmorlstraße. Gleich mitgeschickt wurden vier Fotos von heute zum Vergleich.
Und es gibt drei weitere Postkarten aus Mügeln. Danke für die Zusendungen.
(Eine Übersicht der Vergleichsfotos aus neuerer Zeit zu den historischen Fotos finden Sie ab sofort auf einer Extraseite unter der Rubrik Fotos. Sie sind nicht mehr bei den Vergleichsfotos zu den Postkarten untergeschummelt.)

       

   


21.01.2017

Heute nun der schon angekündigte zweite Teil der Fotos vom 01.Mai1955 aus der Kamera von Rudolf Bethig.

       

Und nach diesem Trubel machen wir einen kleinen postkartentechnischen Ausflug in den erholsamen Luftkurort Schmannewitz

  


14.01.2017

Der Mai ist zwar noch nicht gekommen, aber ich konnte mit der Veröffentlichung der tollen Fotos zum damaligen Zeitgeschehen nicht länger warten. Gezeigt werden Fotos von der 1.-Mai-Demonstration 1955 in Oschatz. Weitere werden folgen.

       


Und für die Collm- und Wermsdorf-Spezialisten unter den Ihnen erweitern heute neun Ansichtskarten die Sammlung von Oschatz-damals


07.01.2017

Neues Jahr – alte Bilder und Postkarten.
Ab heute werden digitalisierte Farbdias von einem winterlichen Spaziergang im März 1971 zum Hutberg gezeigt
– mit dem ehemaligen, inzwischen verfüllten Badeteich/Steinbruch.

           

Und es gibt elf weitere Postkarten von den
Oschatzer Ulanen aus der Zeit von 1902 bis 1915.
Der Dank geht an alle Einsender !

 


2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000  1999  1998

 


Oschatz damals © 1998 - 2017

InhaltAktualisierungenüber mich | Gästebuch | Impressum | Links